© Pixabay

BMW-Motor stottert nicht mehr

BMW scheint so langsam wieder der Sonne entgegen zu fahren.
Denn im April hat BMW weltweit rund 220 000 Autos verkauft.
Und damit etwa zehn Prozent mehr als im April 2019 –also vor der Corona-Krise.
Überall in der Welt sind die Absatzzahlen von damals übertroffen worden, heißt es von BMW.
Auch das erste Quartal ist für den Autobauer dank der guten Nachfrage in Asien bestens gelaufen.