© Franz Leibl /Nationalpark Bayerischer Wald

Böller im Bayerischen Wald? Bloß nicht!

Viele Niederbayern zieht es an Silvester in die Berge.
Auch auf die Gipfel des Bayerischen Waldes.
Die Nationalparkverwaltung appelliert aber an alle Besucher, auf Böller und Raketen zu verzichten.
Im Nationalpark leben viele Tierarten, für die ein Feuerwerk tödlich sein kann.
Zum Beispiel das Auerhuhn.
Licht und Lärm lassen die Vögel panikartig flüchten, sie verlieren dadurch enorm viel Energie.
Und sterben nicht selten.
Der Natur zu Liebe also an Silvester lieber einen Gang zurückschalten.