© Pixabay

Brand in einem Supermarkt – ein Helfer verletzt

Für einige Einsatzkräfte in Niederbayern wird es eine kurze Nacht:
In Deggendorf brennt ein Supermarkt.
Um kurz vor drei eilen die Helfer, um das Feuer zu bekämpfen.
Der Brand wird gelöscht – ein Feuerwehrler wird jedoch leicht verletzt.
Ursache für die Flammen war wohl ein technischer Defekt an einem Hubwagen.
Möglicherweise können die Lebensmittel im Markt nicht mehr verkauft werden.
Dann liegt der Schaden laut Polizei bei etwa 600 000 Euro.