© Pixabay

Brandheiße Fahrt auf der B20

Wenn es aus der Motorhaube raucht, dann läuft was gewaltig schief.
Und während der Fahrt kann da auch brenzlig werden.
Zwischen Falkenberg und Hebertsfelden erlebt eine Frau genau das:

Sie überholt auf der B 20 und es qualmt aus dem Motor.
Die Frau hält – und das keine Sekunde zu früh.
Nur wenig später schlagen Flammen aus dem Motorraum und das Auto brennt komplett aus.

Von den vier Insassen wurde niemand verletzt.
Am Einsatzort waren die Freiwilligen Feuerwehren Peterskirchen, Falkenberg und Eggenfelden eingesetzt.

Diese löschten den Brand und richteten eine Umleitung ein, da die B 20 in diesem Bereich für ca. eine Stunde komplett gesperrt war.
Nach Abschleppung des Pkws wurde die B 20 für den Verkehr wieder freigegeben.