Brandserie: Kein Fremdenhass

Im Dezember sorgt eine Brandserie in Adlkofen für Unruhe.
Mehrmals brennt es dort in einem Wohnhaus.
Weil dort eine kurdisch-türkische Großfamilie lebt, kommen Spekulationen über einen fremdenfeindlichen Hintergrund auf.
Jetzt teilt uns die Polizei mit:
Dafür gibt es keine Hinweise.
Dass ein Zündler am Werk war, schließt die Polizei aber nicht aus.
Einen konkreten Tatverdacht gibt es aber nicht.

Nachdem am 6. Dezember an dem Wohnhaus ein Holzstoß brannte, endete die Brandserie.