© Polizei

Brandstifter gefasst

Der mutmaßliche Brandstifter ist festgenommen.
Er hat in Abensberg in der Asylunterkunft für einen Großeinsatz gesorgt.
Nach den ersten Erkenntnissen der Polizei hatte der Afghane im Haus Benzin verschüttet und es dann mit einem Streichholz angezündet.
70 Mitbewohner mussten daraufhin von der Feuerwehr wegen starker Rauchentwicklung evakuiert werden.
Nach der Tat flüchtete der 19-Jährige.
Heute konnte der junge Mann an seiner Arbeitsstelle in Neustadt an der Donau festgenommen werden.