polizei

Braunauer-Prügel-Brüder landen im Knast

Ein junger Mann wird Zeuge einer Prügelei und bekommt dann Todesdrohungen.
Das ist in Braunau passiert.
Da prügeln zwei Brüder auf einen Iraker ein.
Schwer verletzt kommt das Opfer ins Krankenhaus.
Ein 19-Jähriger hat die Schlägerei beobachtet und ist darum ein wichtiger Zeuge für die Polizei.
Mit Mord-Drohungen versuchen die beiden Prügel-Brüder den jungen Mann von belastenden Aussagen abzuhalten.
Der Zeuge läßt sich aber nicht einzuschüchtern.
Mittlerweile sitzen die Schläger im Gefängnis.