© Matthias Löw

Relativ brave Monster in Niederbayern

Nach einem Jahr Zwangspause sind die Kinder und Jugendlichen in Niederbayern absolut begeistert von Halloween.
Die Polizei hat vorher gewarnt:
Nicht über die Stränge schlagen.
Und in Niederbayern sind die kleinen Monster, Vampire und Gespenster brav geblieben.

Hier und da sind aber Eier an Häuserwände geflogen.
Wie zum Beispiel in Siegenburg im Landkreis Kelheim, in Dingolfing oder Adlkofen im Landkreis Landshut.
In Moosburg sind drei Mädchen von Jugendlichen mit Böllern und Eiern beworfen worden.
Getroffen wurden sie aber nicht.