© Pixabay

Bremsleitung angeschnitten

Was diese Frau aus Simbach am Inn erlebt hat, will keiner durchmachen.
Während sie mit einem Firmenfahrzeug unterwegs ist, bemerkt sie:
Die Bremsen funktionieren nicht mehr richtig.
Die Frau schafft es noch in eine Werkstatt.
Dort kommt raus:
Eine Bremsleitung ist angeschnitten.
Nur durch großes Glück ist kein Unfall passiert.
Es gibt auch schon einen konkreten Verdacht, wer hinter der Tat steckt.
Die Polizei Simbach ermittelt noch.