Brenzliger Einsatz für die Landshuter Feuerwehr.

Sie wird gestern zu einem Brand nach Landshut-Achdorf gerufen.
Dort steht eine Gartenhütte lichterloh in Flammen.
Das Problem: In der Hütte befindet sich eine Gasflasche, die zu explodieren droht.
Den Feuerwehrkräften gelingt es mit Atemschutzmasken die Flasche herauszuholen und zu kühlen. Anschließend wurden zur Freilegung von Glutnestern noch Teile der Holzkonstruktion mittels Kettensägen aufgeschnitten.

Die Ursache für den Brand ist noch unklar.

Foto: Symbolbild