Brisantes Derby im Landshuter Eisstadion

Das Eishockeyspiel Landshut gegen Rosenheim ist für die Polizei schon immer ein Sicherheitsspiel. Aber nach den Deggendorfer Krawallen wird die Polizeipräsenz heute noch höher sein. Und im Eisstadion sollen mehr Ordner für Sicherheit sorgen. Nach den kleinen Umbaumaßnahmen dürfen heute ca. 5550 Zuschauer rein.
Sportlich liegt der Druck nach zwei Heimpleiten in Folge beim EVL. Die Star-Bulls haben sich vergangene Woche mit zwei Stürmern verstärkt. Die haben gleich richtig eingeschlagen, und Rosenheim wieder auf Platz 1 in der Oberliga Süd geschossen.