© Klinikum Landshut

Britische Corona-Mutation am Klinikum Landshut entdeckt

Auf der Covid-19-Station am Klinikum Landshut herrscht gerade Alarmbereitschaft.
Denn es ist ein Fall der britischen Corona-Mutation festgestellt worden.
Eine Patientin aus dem Landkreis Landshut hat sich damit infiziert, sie wird unter strengen Vorkehrungen auf der Station isoliert.
Auch das Gesundheitsamt ist informiert.
Es handelt sich um den ersten Fall einer Corona-Mutation am Klinikum Landshut.