Bruchlandung endet glimpflich

Ein Kleinflugzeug ist am Flugplatz Wallmühle bei Straubing über die Landebahn hinausgeschossen und in einem Weiher gelandet.
Dem Pilot war bei der Landung ein Fehler unterlaufen.
Dadurch berührte eine der Tragflächen den Boden, die Maschine durchbrach einen Zaun und rauschte schließlich in den Fischweiher.
Der Pilot konnte sich noch selbst aus dem Flugzeug retten, bevor es unterging.
Ein Großaufgebot an Einsatzkräften war stundenlang mit der Bergung beschäftigt.