© Pixabay

Bruchlandung im Feld

Einen ungewöhnlichen Einsatz erlebt die Feuerwehr Kirchdorf am Inn an diesem Wochenende:
Denn der Pilot eines Ultraleichtflugzeugs legt bei Kirchdorf am Inn eine Bruchlandung hin.
Direkt nach dem Start kracht der Flieger aus fünf Metern Höhe in ein Feld.
Zeugen sehen das und eilen gleich zu Absturzstelle.
Die Helfer holen den verletzten Piloten aus der Kanzel, wenig später kommt der Mann ins Krankenhaus.
Sein Flugzeug ist Schrott.