Bruchlandung mit Überschlag

Mit seinem Leichtflugzeug ist ein Pilot unterwegs von Italien nach Landshut.
Dann taucht ein Gewitter auf und der Mann muss die Route ändern.
Eine Entscheidung mit Folgen:
Dem einmotorigen Flugzeug geht der Sprit aus.
Der Pilot entschließt sich zu einer Notlandung im Berchtesgadener Land.
Auf einer Wiese geht die Maschine runter.
Die Notlandung wird zur Bruchlandung, denn das Flugzeug überschlägt sich und bleibt auf dem Dach liegen.
Der Pilot und seine Begleiterin kommen verletzt ins Krankenhaus.