verkehr, straße

Brummi-Fahrer filmt Unfallstelle

Als ob es gestern auf der A3 in Niederbayern nicht schon genug Stau gegeben hätte.
Die Polizei hatte am Nachmittag eine Spur an der Unfallstelle zwischen Pocking und Passau gerade freigeräumt, damit der Verkehr wieder fließen kann.
Ein Lasterfahrer hatte aber offensichtlich besonders viel Zeit und fuhr ganz langsam an der Unfallstelle vorbei.
Der Grund wurde schnell klar: Er filmte mit seinem Handy die Unfallstelle.
Der Bosnier wurde gleich hinter der Unfallstelle gestoppt.
Er musste 100 Euro Geldbuße zahlen.