Brutale Prügelei in Asylheim

In einer Landshuter Asylunterkunft haben sich zwei Männer heftig geprügelt.
Bei dem Streit hat einer der Nigerianer dem anderen eine Flasche auf den Kopf gehauen.
Dann soll er mit dem abgebrochenen Flaschenhals mehrmals Richtung Gesicht seines Gegners gestoßen haben.
Der Mann liegt jetzt mit Kopfverletzungen im Krankenhaus.
Lebensgefahr besteht aber nicht.
Kriminalpolitzei und Staatsanwaltschaft ermitteln in dem Fall.