Bub angefahren – weitere Zeugen gesucht

Es ist ein Unfall, bei dem man nur noch den Kopf schütteln kann.
Am vergangenen Sonntag wird in Hauzenberg im Landkreis Passau ein Junge von einem Auto angefahren – der Fahrer lässt das Kind einfach auf der Straße liegen.
Gestern haben sich schon zwei gesuchte Zeugen bei der Polizei gemeldet, trotzdem fehlen noch viele wichtige Hinweise.
Ein Quadfahrer und sein Mitfahrer sowie ein Ehepaar zwischen 50 und 60 Jahren sollen auch an der Unfallstelle vorbeigekommen sein und sind deshalb wichtige Zeugen.
Beim LKA München werden derzeit bereits die Unfallspuren ausgewertet.