Bürger von Simbach am Inn sollen mitreden

Heute Abend werden die Sanierungspläne nach der Flutkatastrophe vorgestellt.
In einer sogenannten Bürgerwerkstatt dürfen dann die Simbach mitdiskutieren.Bürgermeister Schmid hofft, dass viele kommen und Ideen einbringen.Ziel ist zum einen, dass Simbach vor einer Flut wie 2016 geschützt wird.Zum anderen sollen die Weichen für eine gute Stadtentwicklung gestellt werden.Beginn der Bürgerwerkstatt ist um 18 Uhr im Bürgerhaus Simbach am Inn.