© Bundespolizei Passau

Passauer Bundespolizei schnappt Schleuser in Berlin

Den Schleusern das Handwerk legen – das ist eine der Aufgaben der Bundespolizei in Passau.
Die Ermittler haben zuletzt wieder in Erfolg.
Sie schlagen in Berlin zu und nehmen dort einen 27-jährigen Iraker fest.
Er soll Teil einer internationalen Schleuserbande sein, die Menschen illegal über die Balkanroute einschleust.
Offenbar war er auch an einer illegalen Einreise in Niederbayern beteiligt.
Im Bereich Untergriesbach sollten sechs Syrer eingeschleust werden.