© CDU/CSU Bundestagsfraktion

Bundestagswahl: Max Straubinger soll es im Herbst wieder richten

Seit über 25 Jahren hat er seinen Platz in Berlin.
Der niederbayerische CSU-Bundestagsabgeordnete Max Straubinger.
Und auch zur kommenden Bundestagswahl wird er für den Wahlkreis Rottal-Inn kandidieren.
Wegen Corona wird Straubinger an einem ungewöhnlichen Ort nominiert.
Die CSU-Delegation ernennt ihn auf einem Fußballplatz in Mitterskirchen fast einstimmig zum Kandidaten.
Hier können alle Sicherheitsvorschriften eingehalten werden, heißt es.