© Pixabay

Bundesweite Corona-Studie auch in Straubing

Die Gesundheitsforscher werden nicht müde, das Coronavirus zu untersuchen.
Eine vielversprechende Methode ist die Antikörperstudie.
Das Robert-Koch-Institut führt diese Studie auch im niederbayerischen Straubing durch.
Damit ist die Stadt ist einer von vier Orten bundesweit, die daran teilnehmen.
Die Tests sollen unter anderem herausfinden, wie viele Menschen Antikörper gegen das Virus gebildet haben.
Sie sind für Anfang September geplant.