Cannabisplantage fliegt auf

„Das riecht aber ganz schön verdächtig“.
Das denkt sich wohl die Polizei, als sie in Tann einen Autofahrer aufhält.
Bei der Kontrolle stellen die Beamten schnell fest:
der 25-Jährige steht unter Drogen.
Und es gibt Anhaltspunkte, dass er daheim noch mehr davon haben könnte.
Deshalb durchsucht die Polizei die Wohnung des jungen Mannes – und findet dabei eine kleine Cannabisplantage.
Die Beamten gehen zwar davon aus, dass der junge Mann das Gras nur für den Eigengebrauch züchte –
trotzdem hat er jetzt mehrere Anzeigen am Hals.