© Bezirk Niederbayern

Chefarzt muss gehen

Er ist seinen Posten los:
Der bisherige Chefarzt am Bezirkskrankenhaus Landshut Dietmar Eglinsky.
Nach einem Streit über therapeutische Maßnahmen hat der Bezirksausschuss beschlossen, Eglinskys Vertrag nicht zu verlängern.
Der Chefarzt hatte immer wieder schwere Vorwürfe gegen das Krankenhaus erhoben.
Unter anderem sollen Patienten häufiger als notwendig an Betten fixiert worden sein.
Die Regierung von Niederbayern hat nun einen externen Berater hinzugezogen, der diese Vorwürfe klären soll.