© Daniela Blöchinger /Nationalpark Bayerischer Wald

Comedy-Ranger erklärt Nationalpark-Knigge

Die vielen Besucher im Nationalpark Bayerischer Wald sind Fluch und Segen.
Zum einen  bringen sie der Region in Niederbayern wertvolle Einnahmen, aber gleichzeitig halten sich einige nicht an die Regeln.
Sie campen unerlaubt oder werfen achtlos ihren Müll weg.

Damit das in Zukunft besser gar nicht mehr vorkommt, gibt es jetzt einen Nationalpark-Knigge.
Den hat der niederbayerische Kabarettist Martin Frank auf lustige Art und Weise erstellt.
Im Video schlüpft Martin Frank in die Rolle des Rangers Martin.
Mit original Ranger-Kleidung ausstaffiert, erklärt er im Nationalpark-Knigge fünf Regeln, an die man sich im Nationalpark halten muss.

Um sich ins Thema einzuarbeiten, erhielt der 28-Jährige Unterstützung von den „echten“ Rangern, die ihm von ihren Erlebnissen und Problemen aus ihrem Arbeitsalltag erzählten.
Am Ende ist ein fünfeinhalb Minuten langer Film entstanden.
Heute Abend feiert der Knigge seine Youtube-Premiere.