© Pixabay

Corona-Fälle bei Erntehelfern im Landkreis Dingolfing-Landau

Bloß kein neuer Corona-Hotspot!
Das ist die größte Sorge bei den Gesundheitsämtern in Niederbayern.
Tiefe Sorgenfalten haben aktuell die Mitarbeiter im Landratsamt Dingolfing-Landau.
Sieben Erntehelfer eines landwirtschaftlichen Betriebs im Landkreis haben sich mit dem Corona-Virus infiziert.
Daher testet das Landratsamt vorsorglich alle 450 Mitarbeiter auf Corona.
Wie sich die sieben Erntehelfer angesteckt haben, ist noch unklar.