© Pixabay

Corona-Update: Landkreis Rottal-Inn beklagt 49. Todesopfer

Ein trauriges Corona-Update erreicht uns aus dem Landkreis Rottal-Inn.
Dort wird zum ersten Mal seit Ende Mai wieder ein Todesfall gemeldet.
Ein 82-Jähriger ist schon am Freitag in Pfarrkirchen an dem Virus gestorben.
Er ist das 49. Corona-Todesopfer im Landkreis Rottal-Inn.
Insgesamt gibt es seit dem letzten Update am Freitag acht Neuinfektionen.
Darunter sind auch Reiserückkehrer und zwar aus Bulgarien, Italien und dem Kosovo.
Insgesamt gibt es im Landkreis gerade 23 positive Fälle.
Am Wochenende hat das Landratsamt 100 Leute in Quarantäne geschickt.