© Pixabay

Corona verdirbt Einkaufsspaß in Vilsbiburg

Erlebnis-Shopping und Corona vertragen sich nicht sonderlich gut.
Zuletzt mussten zum Beispiel einige verkaufsoffene Sonntage in Niederbayern abgesagt werden.
Jetzt trifft es auch den Einkaufs-Nachmittag in Vilsbiburg.
Der sollte eigentlich am 14. November über die Bühne gehen – als Ersatz für die lange Einkaufsnacht rund um den Martinstag.
Wegen steigender Corona-Zahlen wollen die Verantwortlichen aber kein gesundheitliches Risiko eingehen, heißt es.