© Pixabay

Da war wohl ein Schutzengel mit an Bord

Der erste große Schneefall in diesem Winter hat einige Autofahrer schon mal ins Schwitzen gebracht. Und der Winterdienst musste gleich mal Schwerstarbeit leisten. Ziemlich heftig erwischt hat es heute ein Räumfahrzeug im Kreis Rottal-Inn. Denn dort ist ein rund 15 Meter hoher Baum unter der Schneelast plötzlich auf das Führerhaus des Unimogs gestürzt. Die beiden Männer in dem Räumfahrzeug hatten aber Glück im Unglück, denn der tonnenschwere Baum glitt durch Zufall nach hinten ab, und kam dann auf dem Aufbau des Fahrzeugs zum Liegen. Verletzt wurde niemand.