© Funkhaus Landshut

Dachstuhlbrand in Eggenfelden

Ein fahrlässiger Umgang mit glimmenden Zigaretten kann richtig gefährlich sein.
Wie gefährlich, das zeigt sich heute Nacht in Eggenfelden.
In der Schulstraße brennt ein Dachstuhl in einem Mehrfamilienhaus.
Offenbar hat der Wind einen Glimmstängel aus dem Aschebecher geweht und so die Holzdielen in Brand gesetzt.
Menschen werden nicht verletzt, einige Bewohner haben das Feuer schon bekämpft, als die Feuerwehr eintrifft.
Für den Raucher gibt es jetzt möglicherweise ein Nachspiel.
Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung.