© Pixabay

Dackel wackeln nach Niederbayern

Gestern hat sie tatsächlich stattgefunden:
Niederbayerns erste Dackel-Parade.
Und es haben sich tatsächlich einige Dackel auf die Pfoten gemacht.
Die Veranstalter schätzen, dass etwa 150 Hunde an der Dackel-Parade in Passau teilgenommen haben.
Vorneweg ein Spielmannszug, in der Mitte die Vierbeiner, zum Teil mit Mäntelchen  und Weiß-Blauen Halsschleifen geschmückt, dahinter die beiden Veranstalter in einer Kutsche.
Ein unvergesslicher Tag wohl auch für Polizei und Feuerwehr.
Die haben noch nie Straßen und Plätze für einen Hundespaziergang abgesperrt.