wirtschaft

Dampft Südzucker aus Plattling ab?

Wenn der typisch süßliche Geruch durch die Gegend zieht und weißer Dampf zu sehen ist, dann wissen die Menschen:
Die Zuckerfabrik Plattling läuft wieder.
So ist es seit Jahren – ob es so weiter geht, ist aber plötzlich offen.
Denn Südzucker will Kosten sparen.
Und da sind auch Werksschließungen möglich, wie das Unternehmen jetzt mitteilt.
Zu konkreten Standorten will Südzucker aber noch nichts sagen.
In der Plattlinger Zuckerfabrik arbeiten rund 200 Menschen.

Ziel ist es laut Südzucker, die jährliche Zuckerproduktion um bis zu 700 000 Tonnen zu senken.
Hintergrund ist vor allem der Preisverfall bei Zucker und Bioethanol.