© Pixabay

Dank DNA-Spur: Polizei ermittelt Einbrecher

Ein 44-jähriger Mazedonier soll mehr als 16 Einbrüche begangen haben!
Das hat die Kripo Landshut jetzt bekannt gegeben.
Eine DNA Spur von einem Tatort hat den Mann überführt.
Das Problem dabei: er ist immer noch auf der Flucht.
Der Räuber ist zwischen November 2017 und Februar 2018 hauptsächlich in Einfamilienhäuser in Stadt und Landkreis Landshut und in Kelheim eingestiegen.
Dabei hat er Schmuck im Wert von fast 30.000 Euro erbeutet.