technik

Das Internet – eben kein RECHTSfreier Raum

Über ein Jahr dauern die Ermittlungen – doch am Ende steht eine Aufklärungsquote von 95%!
Im Dezember 2017 wird auf Facebook das Video einer Deggendorfer Flüchtlings-Demo hochgeladen.
Innerhalb kürzester Zeit posten mehrere hundert User beleidigende, fremdenfeindliche und volksverhetzende Kommentare darunter.
In akribischer Kleinstarbeit machen sich Polizei und Staatsanwaltschaft daran, jeden einzelnen zu verfolgen.
Rund 250 Tatverdächtige können ermittelt werden!
Sie erwarten jetzt Freiheits- oder Geldstrafen.
Das Internet – eben kein RECHTSfreier Raum.