© Pixabay

Demo gegen Südostlink

Diese Gelegenheit haben sich die Bürger aus Essenbach und Niederaichbach nicht entgehen lassen.
Beim Besuch gestern Abend von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier in Essenbach haben sie ordentlich Lärm gemacht.
Sie ärgern sich über den geplanten 4-Gigawatt-starken Südostlink.
150 Demonstranten sind zusammengekommen und waren für Altmaier nicht zu überhören.
Der hat gestern betont, dass er den Ärger der Menschen versteht und auf eine gute Lösung für alle Seiten hofft.