© Feuerwehr Landshut

Deutlich mehr Einsätze für die Feuerwehr

Ein ganz dickes Dankeschön haben sich die Helfer der Freiwilligen Feuerwehr Landshut verdient.
Denn die Zahl der Einsätze ist im vergangenen Jahr nochmal deutlich angestiegen.
Über 1300 Mal sind die Feuerwehrler ausgerückt.
Das heißt:
Die freiwilligen Helfer haben fast 30 000 Stunden ehrenamtlichen Dienst geleistet.

Konstant ist die Zahl der aktiven Mitglieder.
Es sind 345.
Der Frauenanteil ist hier mit gerade 16 Feuerwehrdamen sehr niedrig.

Gut sieht es bei der Jugendfeuerwehr aus.
Hier ist die Zahl der Mitglieder auf 24 im vergangenen Jahr gestiegen.

Weite deutlich zu hoch ist die Zahl der Fehlalarme durch automatische Brandmelder.
Auch angebranntes Essen hat für einige Einsätze gesorgt.