Deutlich weniger Waffen abgegeben

Rund ein Jahr hatten Besitzer illegaler Waffen Zeit, diese straffrei abzugeben.  Am 1. Juli ist die Waffenamnestie abgelaufen. Jetzt kann Bilanz gezogen werden. Insgesamt sind in Niederbayern weitaus weniger Waffen abgegeben worden als bei der letzten Amnestieregelung 2009. Damals trennen sich deutlich mehr Waffenbesitzer von ihren Schießeisen als dieses Mal.  Jetzt werden sie in ihre Einzelteile zerlegt und eingeschmolzen. Dann entstehen beispielsweise neue Eisenbahnschienen.