© Polizei

Dickes Lob vom Chef

Es ist Mitte Mai, als zwei junge Polizisten in Mühldorf ihr Leben riskieren.
Michael Hofmann und Lukas Müller werden zu einem Wohnungsbrand gerufen.
In dem Haus befindet sich noch ein junger Mann.
Die beiden Polizisten zögern keine Sekunde und rennen in die brennende Wohnung.
Dichter und beißender Rauch schlägt ihnen entgegen.
Die Polizisten schaffen es trotzdem, den schon benommenen Mann in das Treppenhaus zu ziehen.
Jetzt haben die beiden Helden für ihren Einsatz vom Polizeipräsidenten ein dickes Lob bekommen.

© Polizei