Die „Landshut“ kommt doch nach Deutschland zurück

Das Wrack der entführten Lufthansa-Maschine „Landshut“ kommt offenbar bald nach Deutschland.
Nach Informationen der ARD hat die Bundesregierung das Wrack jetzt gekauft.20.000 Euro soll sie für das Flugzeug bezahlt haben. Es steht seit neun Jahren auf einem Flughafen im Norden Brasiliens. Möglicherweise wird es laut ARD noch vor Mitte Oktober abtransportiert.Dann ist es genau 40 Jahre her, dass Terroristen die Lufthansa-Maschine entführt hatten, um inhaftierte RAF-Mitglieder freizupressen. Das Wrack soll in einem Museum ausgestellt werden. Wo, ist noch nicht klar.Auch die Stadt Landshut hatte sich beworben.