Die meisten Urlauber wollen ans Mittelmeer

Der Flughafen München rechnet zur Hauptreiszeit mit mehr als sechs Millionen Fluggästen
Wenn am kommenden Wochenende in Bayern die Sommerferien beginnen, werden viele Urlauber wieder vom Airport im Erdinger Moos in den sonnigen Süden reisen.Während der sechswöchigen Ferien haben die Fluggesellschaften insgesamt über 51.000 Flüge angemeldet.Die meisten internationalen Starts gehen zu denklassischen Ferienregionen in Südeuropa bzw. rund um das Mittelmeer. So starten alleine nach Italien über 2.300 Maschinen gefolgt von Spanien und Frankreich.Über 900 Maschinen gehen in den Ferien nach Griechenland.Der Flughafenbetreiber empfielt Reisenden generell, sich frühzeitig am Flughafen einzufinden.