© Pixabay

Die Nachwehen des Sturms in Landshut

Nicht einmal die heiligen Kirchen waren vor „Sabine“ sicher:
Der Sturm am vergangenen Montag hat zum Beispiel das Dach der Jesuitenkirche in Landshut beschädigt.
Die Stadt beseitigt die Schäden in der kommenden Woche am Donnerstag und am Freitag.
An diesen beiden Tagen ist die Spiegelgasse in Landshut für den Autoverkehr gesperrt.
Und auch der städtische Hofgarten muss noch zu bleiben:
Er ist übers Wochenende weiterhin wegen Sturmschäden geschlossen.