© StadtwerkeLandshut

Die Wasserratten in Landshut müssen bald umziehen

Ab dem kommenden Samstag öffnet wieder das Hallenbad und auch die Sauna. Aus gegebenem Anlass haben die Stadtwerke Landshut als Betreiber ein Hygienekonzept vorgelegt:
solange das Sportbecken im Außenbereich noch offen ist, dürfen maximal 250 Besucher gleichzeitig ins Hallenbad. Danach sind nur noch maximal 120 Badegäste zugelassen.
Ein digitales Zählsystem soll die Besucherzahlen erfassen. Bis Freitag können die Schwimmer aber auch noch im Freibad ihre Bahnen ziehen.