verkehr, straße

Dieb bricht in stehenden Bus ein

Diebe werden wirklich immer dreister!
Diesmal erwischt es einen 55-jährigen Busfahrer.
Der lässt seinen Bus am vergangenen Nachmittag nur fünf Minuten unbewacht am Pfarrkirchner Bahnhof stehen – da passiert es.
Ein Dieb verschafft sich Zutritt und klaut eine Geldtasche mit 650 Euro und persönlichen Dokumenten.
Sehr ärgerlich für den Busfahrer – weil er nur kurz weg ist, verschließt er sein Fahrzeug deshalb nur mittels eines Druckknopfs, richtig abgesperrt ist der Bus allerdings nicht.