© Pixabay

Diebesgut landet auf dem Flohmarkt

Dreister geht’s wohl kaum.
Als die Polizei den Flohmarkt in Ergolding kontrolliert, fällt ihnen ein Verkaufsstand besonders auf.
Daran bietet ein Mann überwiegend nigelnagelneue Sportsachen und –klamotten im Wert von rund 4.500 Euro an.
Wie sich herausstellt, sind die Sachen allesamt aus einem Geschäft im Landkreis geklaut worden.
In der Wohnung des 39-Jährigen finden die Beamten noch mehr Ware, inklusive drei neuer Fahrräder.