Dieser Tippfehler hat es in sich

Wegen eines Kommafehlers wird der Neubau für die Sozialverwaltung in Landshut um knapp 800.000 Euro teurer als geplant.
Das Architekturbüro hat 75 Tonnen Baustahl anstatt der tatsächlich notwendigen 750 Tonnen kalkuliert, so eine Sprecherin des Bezirks Niederbayern. Dadurch wird das Gebäude um knapp 800.000 Euro teurer als der Kostenvoranschlag.Die Gesamtkosten belaufen sich jetzt auf über 19 Millionen Euro.Der Bezirksausschuss hat den Mehrkosten trotzdem zugestimmt.