© FunkhausLandshut

Digitale Infoveranstaltung zur Grundwasseruntersuchung im Umfeld des ehemaligen Roederstein Geländes

Es ist ein Thema mit Zündstoff, die Grundwasseruntersuchung im Umfeld des ehemaligen Roederstein Geländes im Landshuter Westen.Denn dort wurde über Jahre scheinbar PCB verwendet. Das sind giftige und krebsauslösende organische Chlorverbindungen. Und die sind dann ins Grundwasser gelaufen. Am Mittwoch den 16. Februar gibt es nun dazu eine digitale Bürgerversammlung für alle Bewohner im Landshuter Westen. Über die Internetseite der Stadt unter: www.landshut.de/grundwasseruntersuchung gelangt man zur Videoübertrag. Beginn ist am 16. Februar um 19.00 Uhr.