Digitale Schule: Hohe Erwartungen, wenig Wartung

Das digitale Klassenzimmer ist noch lange nicht überall angekommen.
Und da, wo es schon Tablets und WLAN gibt, läuft es auch nicht ganz rund.
Vor seiner Hauptversammlung in Deggendorf hat der Bayerische Philologenverband eine Umfrage gestartet.
Ergebnis:
Vor allem bei der Wartung der IT-Technik gibt es an den Gymnasien Probleme.
Denn wenn zum Beispiel das WLAN schlapp macht, ist oft keiner da, der sich darum kümmern kann.
Für Stunden oder sogar Tage geht dann nichts mehr.
Darum fordert der Verband für jedes Gymnasium eine eigene IT-Fachkraft.
Nur so kann die Digitalisierung an den Schulen gelingen, meinen die Lehrer.