© Innenministerium

Dingolfinger klärt Diebstahl selbst auf

Ein Dingolfinger hat jetzt der Polizei einfach mal die Arbeit abgenommen.
Mittwochnachmittag verschwindet sein Radio von einer Baustelle im Freizeitbad Caprima.
Und den Diebstahl klärt der 29-Jährige ganz in Sherlock-Holmes-Manier einfach mal selbst auf.
Der Dingolfinger recherchiert auf diversen Internet-Verkaufs-Plattformen und entdeckt tatsächlich sein geklautes Radio wieder.
Also gibt er sich als interessierter Käufer aus und vereinbart ein Treffen.
Bei dem wartet dann allerdings die Polizei auf den Dieb.