polizei, © Marcel Mayer

Dingolfinger prügeln sich mit Holz und Metall

Eine Holzlatte und ein Metallrohr sollte man eigentlich nur für handwerkliche Aufgaben nutzen.
Zwei Männer in Dingolfing haben diese Gegenstände allerdings zweckentfremdet:
Sie streiten sich gestern erst lautstark, dann wird’s übel:
Der Jüngere der Beiden greift zur Holzlatte, sein Gegenüber packt das Metallrohr aus.
Ein dritter Schläger mischt noch mit einem Metallschaber mit und so prügeln die Männer aufeinander ein.
Ergebnis:
Alle drei müssen nach ihrer „Kampfeinlage“ ins Krankenhaus und die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.