© LRA Dingolfing-Landau

Dingolfinger Sporthalle wird zur Notunterkunft

In den niederbayerischen Rathäusern und Landratsämtern stellen sich die Verantwortlichen eine Frage:
Wohin mit den Flüchtlingen aus der Ukraine?
Der Kreis Dingolfing-Landau hat in nur wenigen Stunden gehandelt.
Kreisbauhof und Katastrophenschutz haben Vollgas gegeben.

Jetzt ist die Turnhalle Höll-Ost für Flüchtlinge bereit.
Rund 100 Menschen können hier für eine kurze Zeit unterkommen.
Es gibt Duschmöglichkeiten und einen eigenen Bereich für Kinder.
Um den Kriegsflüchtlingen etwas Ablenkung zu bieten, verteilt die Stadt Dingolfing Gutscheine für das Caprima.